Internationaler Naturkosmetik Branchenkongress 2016

Im Radar des Kosmetikmarktes zeigen sich klar zwei Favoriten und diese könnten unterschiedlicher nicht sein: Naturkosmetik und Hightech-Kosmetik sind die relevanten Wachstumsfelder im Kosmetikmarkt.

Der Markt bewegt sich auf hohem Niveau. Vor allem die neuen ambitionierten Konsumenten treiben den Naturkosmetikmarkt voran. Zwischen Natur-Romantik, Selbstinszenierung und Gesundheit sind Anbieter, Händler und Newcomer gefordert, ihre Positionierung zu festigen. Zudem zeigt sich ein differenziertes internationales Angebot, das seine eigenen Vermarktungsmöglichkeiten sucht. Dem Handel – stationär und online – kommt hierbei eine gewichtige Rolle zu. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung zu erforschen, wie sich der Sektor Naturkosmetik weiter entwickeln wird.

Mit Themen wie Digitalisierung und daraus folgenden zukunftsweisenden Szenarien für Industrie und Handel, internationalem Trendscouting, Auswirkungen eines veränderten Schönheitsideals und einer Expertendiskussion zum Verbraucherschutz mit Vertretern aus Politik, Verbänden und Handel setzt der Naturkosmetik Branchenkongress auch 2016 wieder starke aktuelle Akzente.

Diskutieren Sie mit uns diese aktuellen Themen mit Zukunftsforschern, Querdenkern,
internationalen Experten und Vertretern aus Politik und Verbänden.

Diese Themenschwerpunkte erwarten Sie:
• Naturkosmetik Radar: Wohin geht die Reise?
• Digitalisierung: Chancen für den Naturkosmetikmarkt
• Borderless Retail: Neue Konsumenten – neue Konzepte
• Verbrauchersicherheit – Verbrauchertransparenz
• Beauty 3.0 – Verändertes Schönheitsideal und die Folgen
• TTIP: Die Sorgen der Konsumenten
• Blick über den Atlantik: Naturkosmetikmarkt USA
• Nachwachsende Rohstoffe und die Folgen

Der internationale Teilnehmerkreis:
Geschäftsführung und Entscheidungsträger der Kosmetik- und Naturkosmetikbranche,
Marketing & Vertrieb, Forschung & Entwicklung, Herstellung, Einkauf &
Beschaffung, Hersteller, Entwicklungs- und Produktionsbetriebe, Private Label, Zulieferbetriebe,
Drogerie- und Kosmetikhandel, Apotheken, Reformhäuser, Naturkosmetik-
und Bio-Fachhandel, Parfümerien, LEH sowie Kauf- und Warenhäuser,
Groß- und Einzelhandel, Einkaufsgemeinschaften, Dienstleistungsbetriebe, Agenturen
und Verbände aus ganz Europa.
Tagungssprache: Deutsch/Englisch mit Simultanübersetzung

Das aktuelle Kongressprogramm finden Sie hier:

Get-together
Abendprogramm, 27. September um 18.30 Uhr:
Freuen Sie sich auf ein entspanntes Get-together
bei abendlichem Buffet mit den Kongressteilnehmern
und Referenten auf der überdachten
Hotelterrasse.
Sponsored by: VIVANESS


Tauchen Sie mit uns zwei Tage in entspannter Atmosphäre
tief in die Themen, die den internationalen
Naturkosmetikmarkt bewegen, ein und holen
Sie sich zahlreiche Inspirationen für einen herausfordernden
Markt!

Der internationale Teilnehmerkreis: 
Geschäftsführung und Entscheidungsträger aus den Bereichen Marketing & Vertrieb der Kosmetik- und Naturkosmetikbranche, Forschung & Entwicklung, Herstellung, Einkauf & Beschaffung, Hersteller, Entwicklungs- und Produktionsbetriebe, Private Label, Zulieferbetriebe, Drogerie- und Kosmetikhandel, Apotheken, Reformhäuser, Naturkosmetik- und Bio-Fachhandel, Parfümerien, LEH sowie Kauf- und Warenhäuser, Groß- und Einzelhandel, Einkaufsgemeinschaften, Dienstleistungsbetriebe, Agenturen und Verbände aus ganz Europa.

 

Der Naturkosmetik Branchenkongress: Auch 2017 wieder das Event für die Branche!

Green Conference 2015

Auch der Naturkosmetik Branchenkongress 2015 wurde umweltfreundlich ausgerichtet.

Dazu wurden verschiedene Maßnahmen ergriffen.

Weitere Infos zur Ausrichtung der Green Conference und zu klimaneutralen Maßnahmen finden Sie in folgender Datei zum Download.

Auswahl Kongressprogramm Trendtour Kongresspartner Anreise