Moderatoren 2017

Moritz Aebersold

Moritz Aebersold, CEO, Contura Consulting, Basel (CH)

Moritz Aebersold ist Inhaber und Geschäftsführer der Contura Consulting AG Basel (CH). Der Betriebswirt mit hoher strategischer Kompetenz ist ein anerkannter Experte für den weltweiten Naturkosmetikmarkt. Seit Mitte der 90er Jahre ist er durch seine langjährige Führungsaufgabe im Vorstand der Weleda Gruppe, aber auch durch sein Engagement in Industrieverbänden u.a. als Gründungspräsident von Natrue mit der internationalen Naturkosmetikbranche eng verbunden und hat deren erfolgreiche  Entwicklung mitgestaltet. Seit Anfang 2013 ist Moritz Aebersold mit seiner Beratungsfirma Contura Consulting AG als Unternehmens- und Managementberater und professioneller Aufsichtsrat tätig. Ein besonderer Schwerpunkt bildet dabei die Strategie- und Geschäftsentwicklung in der wertorientierten Pharma-, Kosmetik und Konsumgüterindustrie in Europa, Asien und Amerika.

 

Gerald A. Herrmann

Gerald A. Herrmann, Geschäftsführer Organic Services GmbH

Der Dipl. Ing Agr. Gerald A. Herrmann engagiert sich seit Mitte der 1980iger Jahre in führenden Positionen für die Entwicklung des Ökosektors. Er ist ein weltweit anerkannter Experte und Redner. Über zwei Jahrzehnte baute er Naturland e.V. als Landbauberater, Präsident und Geschäftsführer auf und engagierte sich ehrenamtlich im Ökoweltdachverband IFOAM u.a. als dessen Präsident. Heute ist er Partner und Geschäftsführer von Organic Services GmbH, einer internationalen Strategie- und Unternehmensberatung im Öko(lebensmittel)sektor für Nachhaltigkeit und Entwicklungsthemen.


Die Referenten 2017

Die Referenten des Naturkosmetik Branchenkongresses 2017:

Stefan Bures

Stefan Bures, Geschäftsführer metoda

Stefan Bures (34) ist Gründer und Geschäftsführer des Amazon-Experten metoda.
Während seines Studiums im Bereich Betriebswirtschaftslehre an der LMU und Technology Management am Exzellenzzentrum CDTM in München entwickelte sich seine Leidenschaft für digitale Geschäftsmodelle. Seine jahrelange E-Commerce-Erfahrung und fundierte Online-Marketing-Expertise setzt der metoda-CEO nun ein, um Marken in der digitalen Welt erfolgreich aufzustellen.

Alan Campbell

Alan Campbell, Technischer Direktor, The LCA Centre

Alan Campbell ist Verpackungstechniker und Doktorand an der Universität von Twente in den Niederlanden. Er ist Technischer Direktor des packaging life cycle assessment centre für Lebenszyklenanalysen von Verpackungen, The LCA Centre, in Nijmegen in den Niederlanden. Alan Campbell beschäftigt sich seit Mitte der 1980er Jahre mit Verpackungen und der Umwelt und hat an einem breiten Spektrum von Verpackungen und Wegwerfprodukten für verschiedenste Anwendungen, beispielsweise Lebensmittel oder Kosmetikverpackungen, gearbeitet oder geforscht.

Karel J. Golta

Karel J. Golta, INDEED Innovation

Eine Innovation muss menschzentriert sein, und das schafft nur Design – darüber lässt sich mit Karel J. Golta nicht streiten. Über vieles andere schon, denn der Gründer und Geschäftsführer dreier Unternehmen – INDEED Innovation, TOI – Tools of Innovators und Simplexion – liebt es zu diskutieren, zu provozieren und den Finger in Wunden zu legen, von denen vorher keiner geahnt hat, dass es sie gibt.
Als Redner auf internationalen Veranstaltungen, als Mitinitiator erfolgreicher Konferenzformate wie u. a. die DRDS Conference, als Vorstandsmitglied des Life Science Nord, als Dozent an der Berliner Steinbeis-Universität sowie als Kolumnist und Autor, vor allem aber in seiner Haltung als Entrepreneur provoziert und inspiriert Karel J. Golta Führungskräfte ebenso wie Studenten zu neuem Denken. Dabei geht es ihm darum, dass Design als Wertegestaltung gesehen wird und nicht als Objektgestaltung. Und darum, seinen Lesern und Zuhörern nahezubringen, dass somit Design überall da eine Rolle spielt, wo man etwas verändern will.

Anne Kämmerling, Direktorin Sea Shephard Deutschland

Die Verschmutzung durch Plastikmüll bedroht die Meere überall auf der Welt. Wissenschaftler gehen von weltweit etwa 100-150 Millionen Tonnen Plastikmüll aus, der in den Meeren und Ozeanen landet. 8-10 Millionen Tonnen kommen jährlich hinzu.
Die internationale Meeresschutzorganisation Sea Shepherd Deutschland hat deshalb die MARINE DEBRIS CAMPAIGN ins Leben gerufen – mit dem Ziel, den Plastikmüll aufzusammeln.


Auf dem Naturkosmetik Branchenkongress wird Anne Kämmerling, Direktorin Sea Shephard Deutschland, die internationale Kampagne vorstellen und dabei auch das Thema Kosmetikverpackungen in den Ozeanen kritisch beleuchten.

 

Alex Cornelissen, Leitender Direktor Sea Shepherd Global

Die Verschmutzung durch Plastikmüll bedroht die Meere überall auf der Welt. Wissenschaftler gehen von weltweit etwa 100-150 Millionen Tonnen Plastikmüll aus, der in den Meeren und Ozeanen landet. 8-10 Millionen Tonnen kommen jährlich hinzu.
Die internationale Meeresschutzorganisation Sea Shepherd Deutschland hat deshalb die MARINE DEBRIS CAMPAIGN ins Leben gerufen – mit dem Ziel, den Plastikmüll aufzusammeln.


Im Rahmen einer Live-Schaltung nach Australien wird Kapitän Alex Cornelissen, Leitender Direktor Sea Shepherd Global, spannende Einblicke in die Arbeit der Meeresschutzorganisation bieten.

Ildiko Szalai, senior beauty and personal care analyst, Euromonitor International

Ildiko Szalai ist als senior beauty and personal care analyst bei Euromonitor International tätig, wo sie seit Juli 2006 beschäftigt ist. In ihrer derzeitigen Position veröffentlichte sie eine beträchtliche Anzahl an Studien zu Unternehmensstrategien, Markteintritten, competitive intelligence sowie Chancen-Analysen in der Kosmetikindustrie. Zu Ihrer Expertise im Bereich Industrie zählen multinationale FMCG-Unternehmensstrategien, Ziele und Herausforderungen. Ihre Analysen erscheinen regelmäßig in der Fachpresse. Bevor Ildiko Szalai für das Analyse-Team tätig wurde und sich 2014 auf den globalen Beautymarkt spezialisierte, war sie im Bereich syndizierter Unternehmensforschung in verschiedenen FMCG Industrien tätig.