AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Teilnahmebedingungen gültig für den Naturkosmetik-Branchenkongress

1. Veranstalter und Teilnehmer

Veranstalter des Naturkosmetik Branchenkongresses ist der naturkosmetik verlag lüdge GmbH & Co. KG, Hauser Gasse 19 b, 35578 Wetzlar, vertreten durch den Geschäftsführer Wolf Lüdge.

2. Anmeldung/Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen, die unbeschränkt geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Ausübung ihrer gewerblichen, selbstständigen oder beruflichen Tätigkeit an dem Kongress teilnehmen. Anmeldungen senden Sie bitte per Brief, Telefax oder E-Mail an: 

naturkosmetik verlag lüdge GmbH & Co. KG,
Hauser Gasse 19 b, 35578 Wetzlar,

FAX: 0049 (0) 6441 67100-20

E-Mail: Kongress@naturkosmetik-verlag.de 

Ihre Anmeldung gilt als angenommen, sofern Sie innerhalb von 14 Tagen nach Zugang Ihrer Anmeldung nichts Gegenteiliges vom Verlag hören. Sie erhalten von uns eine Rechnung, die gleichzeitig als Anmeldebestätigung gilt.

3. Leistungen

a) Kongressteilnahme

Die Teilnahmegebühr inkl. Tagungsunterlagen, Kongressverpflegung, Getränken und Abendveranstaltung am 1. Kongresstag beträgt € 1.690,00 zzgl. MwSt. pro Person. Frühbucherpreis: Bei Anmeldung bis zum 1. Juli 2017 beträgt die Teilnehmergebühr €  1.450,00 zzgl. MwSt. Special Rate: Erfragen Sie unsere Handels- und Gruppenvergütungen. Trendtour Berlin am Vortag des Kongresses: 290,00 € inkl. Führung und Fahrtkosten. Die Teilnahmegebühr ist 14 Tage nach Erhalt der Rechnung fällig und auf das von dem Veranstalter angegebenem Konto zu überweisen.

b) Sponsoring / Ausstellung:

Der Leistungsumfang des gebuchten Sponsoring-/Ausstellungspakets geht aus der gesonderten Buchungsbestätigung hervor. Darüber hinaus gelten die gleichen Bedingungen wie in Punkt 3 dargelegt.

c) Bestellung des Kongress-Tagungsbandes

Der Preis des Dokumentationsordners, 290 € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, beinhaltet die vollständige Tagungsdokumentation inkl. Porto und Verpackung (auch ins Ausland) sowie den Abschlussbericht. Die Bestellung des Tagungsbandes erfolgt nicht zur Ansicht, sondern verpflichtet zur Abnahme. Der Versand der Unterlagen erfolgt i.d.R. etwa zwei Wochen nach Veranstaltungsende. Ein Versand kann erst nach Eingang des Rechnungsbetrags erfolgen.

4. Stornierung / Stornogebühren

Eine Stornierung ist einen Monat vor dem Beginn des Kongresses kostenlos möglich. Danach fallen 50 % der Tagungsgebühr an. Wenn Sie uns einen Ersatzteilnehmer schriftlich benennen, fällt diese Gebühr nicht an. Hierüber ist der Veranstalter unverzüglich in Textform zu informieren. Bei Stornierungen von weniger als einer Woche (8Tage) vor Beginn des Kongress wird die vollständige Tagungsgebühr fällig. Das Nichterscheinen zum Kongress entbindet nicht von der Zahlung der vollen Tagungsgebühr. Dessen ungeachtet bleibt es dem Teilnehmer gestattet nachzuweisen, dass dem Veranstalter ein geringerer als der unter Punkt (4a) geltend gemachten Schadens entstanden ist.

Die Stornoerklärung bedarf der Textform, kann also schriftlich, per Fax oder per E-Mail erklärt werden an:

naturkosmetik verlag lüdge GmbH & Co. KG,
Hauser Gasse 19 b, 35578 Wetzlar,

FAX: 0049 (0) 6441 67100-20

E-Mail: Kongress@naturkosmetik-verlag.de 

5. Nichtdurchführung des Kongresses/Programmänderungen

Der Verlag ist berechtigt, den Kongress aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z.B. bei Erkrankung mehrerer Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl) gegen volle Erstattung bereits gezahlter Gebühren abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnehmer umgehend informiert. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen. Programmänderungen aus wichtigem Grund bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch gewahrt wird. Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder Rücktritt vom Vertrag.

6. Urheberrecht

Das Urheberrecht am gesprochenen Wort sowie an den in den Tagungsunterlagen enthaltenen Beiträgen bleibt den Autoren/Referenten und Diskussionsteilnehmern vorbehalten. Das Urheberrecht an der Gesamtdokumentation liegt beim Verlag. Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitiges Nutzen der Tagungsunterlagen sowie Fotografieren, Ton- und Bildaufzeichnungen während der Veranstaltung sind nur nach vorheriger Genehmigung durch den Veranstalter gestattet.

7. Foto- und Filmaufnahmen

Beim Kongress werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Das so entstandene Material wird in Naturkosmetik Branchenkongress-Medien, Nachrichten und Kongress-Publikationen, in sonstigen Zeitungen und Zeitschriften sowie im Internet veröffentlicht. Soweit sich aus den Foto- und Filmaufnahmen Hinweise auf die ethnische Herkunft, Religion oder Gesundheit ergeben (z. B. Hautfarbe, Kopfbedeckung, Brille), bezieht sich diese Einwilligung auch auf diese Angaben.

Informationen im Internet sind weltweit zugänglich und können mit Suchmaschinen gefunden und mit anderen Informationen verknüpft werden, woraus sich unter Umständen Persönlichkeitsprofile über die Teilnehmerin/den Teilnehmer erstellen lassen. Ins Internet gestellte Informationen, einschließlich Fotos, können problemlos kopiert und weiterverbreitet werden. Es gibt spezialisierte Archivierungsdienste, deren Ziel es ist, den Zustand bestimmter Websites zu bestimmten Terminen dauerhaft zu dokumentieren. Dies kann dazu führen, dass im Internet veröffentlichte Informationen auch nach ihrer Löschung auf der Ursprungs-Seite weiterhin andernorts aufzufinden sind.

Mit der Anmeldung zum Kongress und der Teilnahme erfolgt die Einwilligung der Teilnehmerin/des Teilnehmers zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise, und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch die betreffende Person bedarf. Sollte die Teilnehmerin/der Teilnehmer im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung eines Fotos ihrer Person einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei dem für die Motivsuche verantwortlichen Fotografen. Diese Einwilligung ist freiwillig. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass sie/er deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer kann diese Einwilligung zudem jederzeit in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Foto- und Filmaufnahmen werden dann in einer angemessenen Frist aus dem Internetangebot entfernt und zukünftig nicht mehr für neue Drucksachen verwendet.

8. Datenschutz

Der Veranstalter verwendet die im Zuge der Anmeldung erhobenen Daten ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Beendigung des mit diesem geschlossenen Vertrages im Rahmen der geltenden Gesetze. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

9. Allgemeine Bestimmungen

Gerichtsstand und Erfüllungsort sind, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird, Wetzlar. 

Stand: Februar 2018

Hier die AGB auf deutsch zum Herunterladen.

AGB_2018.pdf (91,3 KiB)